Deutsch  English
Aktuell Hans Feigenwinter ZINC Diskografie Hans Feigenwinter Live weitere Projekte Song Sheets Kontakt Presse Home

Diskografie

hf TIA

Get the Flash Player to see this player.

Tauchen im Amazonas

Hans Feigenwinter

Hans Feigenwinter : Analogsynthesizer, Stimme, Klavier, Sampler, Küchengeräte


Album bestellen

In den frühen 1990ern als Kassette in Minimal-Auflage erschienen. Und somit in eine erste und zweite Seite aufgeteilt. Wie schon sein Vorläufer «Artificial Nonsense» vollständig als Vierspur-Kassettenproduktion entstanden. Und um ein neues Instrument erweitert: den Sampler. Die erste Seite besteht aus (gesungenen) Pop-Songs, die zweite aus Instrumental-Stücken. Anders als in den Schlaufen in Sprechgesang und Tanzboden der  Zeit, wo Samples meist einem zusätzlichen Beat unterlegt werden, tragen die Samples hier teilweise schon den ganzen Beat, kommen der  Überführung von Marcel Duchamps Idee des «Gefundenen Objekts» vom Visuellen ins Audio somit am nächsten. Inwiefern diese Musik ironisch ist, kann nicht beantwortet werden. Sie ist mindestens so ernst wie lustig, und was die Verwendung von Samples und anderen Zitaten angeht, liegt der Akzent nicht auf dem Zitat selbst, sondern seiner Verwandlung in den jeweiligen Kontext. Die ulkigen Elemente wie in «Friends Of The Italian Opera», einer Scherz-Huldigung an Freddie Mercury, sind vielleicht schon etwas milder als auf «Artificial Nonsense». Mit «Märzfahrt» kommt eine neue Melancholie und Sehnsucht ins Spiel.

Seite 1

Dracule In The Sun

Stay Away*
Unbeschwerte Jungs
Friends Of The Italian Opera
Melancholical Riding
Travelling Back

Seite 2

Lieblingschinese*

Brasilianisch Regenwald
Kein Herz für Inder
Tschunke
Silberzimmer
Uni
Märzfahrt*
GAP Produktionen, 1992

ohne Vertrieb, nicht im Handel erhältlich, 
aber hier zu bestellen (als CD) 
 
 
 
  •